Jahrgang 1965. Aufgewachsen bin ich in West-Berlin und habe jahrelang in der Rhön, in Italien und im Elsass gelebt.

Seit 2010 wohne und arbeite ich in der Pfalz.

 

Mein künstlerischer Werdegang begann in dem Moment, als ich als Kind einen Stift halten konnte. Von da an war die kritische Auseinandersetzung mit dem fehlenden Kunstverständnis in Kindergarten bis Gymnasium vorprogrammiert und bereits prägend für die individuelle Aneignung von künstlerischen Techniken und der Entwicklung eines eigenen Stils.

Die intensive Beschäftigung mit Musik, Tanz und Theater hat einen maßgeblichen Einfluss auf meine Kunst.

Dass mein künstlerischer Weg abseits der Akademien verlief, liegt schlicht daran, dass mir das Leben in Form von fünf Kindern dazwischenkam.

 

Ursprünglich komme ich von der Malerei, beschäftige mich aber seit 2003 vornehmlich mit plastischem Gestalten.

Dabei steht die menschliche Figur im Mittelpunkt als Projektionsfläche für innere Bewegungen und Gefühlszustände und lädt den Betrachter ein sich davon berühren zu lassen.

 

Ich experimentiere mit den unterschiedlichsten Materialien – von Papier über Modelliermassen, Ton, Gips bis Beton – oft in Kombination mit Gefundenem aus altem Holz, Metall, Glas, Stoff, Pappe, Kunststoff, Naturmaterialien, oder was mir sonst so zwischen die Finger gerät.

Die Oberflächengestaltung ist ein Spiel mit Acrylfarben, Tusche, Ölfarben, Lacken, Sand, Marmormehl, Materialverhärter, Patina und Schlagmetall.

Es entstehen neue Definitionen und Assoziationen, die dem Kunstwerk Leben einhauchen.

Das ist jedes Mal ein Wagnis und es macht mir ein riesen Vergnügen!

 

Die Titel sind für mich Verknüpfungen vom Prozess des Entstehens und dem, was es dann geworden ist, mit Erlebtem, (inneren) Landschaften und Seinszuständen, die sich am besten mal mit der einen, mal mit der anderen Sprache ausdrücken lassen.    

 

 

Wechselnde Dauerausstellungen

1986 – 1989     Philosophisches Zentrum, Berlin-Dahlem

1990 – 2001     Seminarzentrum Pythagoras, Rhön

1993 – 1995     Villa Volpi, Lago Maggiore, Italien

 

 

Workshop-Tätigkeit

1999 – 2001     Seminarzentrum Pythagoras, Rhön, Kunst, Theater, Tanz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

1996/1998       Theateraktion „La Plénitude“, verschiedene Festivals

2000 – 2005     Tanzworkshops  „Allez- viens danser!", Hessen, Badenwürtemberg, Rheinland Pfalz

2000 – 2015     Instant-Theater  www.sommermusikfest.de

2002                   Straßentheater-Tournee Südfrankreich (Jugendbildungswerk Fulda)

2003/2004       verschiedene theaterpädagogische Projekte an Schulen, Seniorentheater,

                            Regiearbeit und Unterrichtstätigkeit in Schauspieltechnik und Theaterpädagogik 

                            www.theaterwerkstatt-heidelberg.de

2004/2005       Theatertraining, Hochschule Mannheim

                            Maskenbau, Theater und Performances mit „Cocoon“, Neustadt/Weinstr.

2005- 2009       Kinder-, Jugend- und Gästebetreuung, Reiseleitung mit Kunstwerkstatt, Ausstellungen, Theater- und Erlebnispädagogik

                             Podere del Gesso/ Tarquinia und Santa Lucia/ Sardinien, Italien www.vamos-reisen.de

2010 – 2015     Ferienbetreuung mit Kunstwerkstatt, Theater- und Erlebnispädagogik für Kinder und Jugendliche, Neustadt/Weinstr.

 

 

Ausstellungen ab 2011

Juni 2011         „Masken - anders“, Kunst in der Fassdaube und im Fuxbau, Hambach 

Nov. 2011         „Erhellendes“, Weinstrassen-Atelier Fellner, Königsbach

Dez. 2011         „Kunst im Amboss“, Neustadt/Weinstr.

Dez. 2012         „Kunstgelüste?“, Querhaus, Hambach

Juni 2013         „Kunstgelüste?“, Querhaus, Hambach

Nov. 2013         „Kunst im Amboss“, Neustadt/Weinstr.

Juni 2014          „Kunstgelüste?“, Querhaus, Hambach

Juni 2015          „Kunstgelüste?“, Querhaus, Hambach

Nov. 2015         „Erschaffe dich selbst“, Mitgliederausstellung Kunstverein Neustadt, Villa Böhm

Juni 2016          „Kunstgelüste?“, Querhaus, Hambach

2017/2018        Aufbau eines eigenen Ausstellungsraums in Obrigheim/Pfalz

Sept. 2018        Eröffnung Ausstellungsraum

10.11.-09.12.2018  "Schlosshandel" Angewandte Kunst und Design, Schloss Landestrost, Region Hannover 

 

Außerdem

ab 2008        Künstlerisch-grafische Gestaltung verschiedener CD-Produktionen für Servais Haanen, dem Klassik-Trio Blue Air

                        und Rüdiger Oppermann

2007-2010   Tourneebegleitung „Klangweltenfestival"  www.klangwelten.de

ab 2008        Tourneeleitung/ Bühnenpräsentation „Irish Spring Festival"  www.irishspring.de

ab 2009        Mitentwicklung, Organisation, Regie und künstlerische Betreuung der „Akkordeonale – Internationales Akkordeon Festival",   

                        www.akkordeonale.de